Online-Marketing-Ratgeber.ch

Lokale Backlinks in der Schweiz: Der Schlüssel zum Erfolg im Local SEO

31.10.2023
Von Michael Kastner
7 Minuten Lesezeit
Diesen Artikel teilen:

Inhalt

Was sind lokale Backlinks und warum sind sie so wertvoll für das lokale SEO?

Stell dir vor, du betreibst ein Café in Zürich und bekommst eine Empfehlung von einem anderen Geschäft aus derselben Stadt. Das gibt dir doch ein gutes Gefühl, oder? Genau das sind lokale Backlinks: Empfehlungen von Websites aus deiner Region.

Definition von lokalen Backlinks

Einfach gesagt, sind es digitale Empfehlungen von Webseiten aus deiner Umgebung.

Der Unterschied zwischen allgemeinen und lokalen Backlinks

Während allgemeine Backlinks von jeder Webseite im Netz kommen können, kommen lokale Backlinks von deinen Nachbarn im digitalen Raum.

Die Bedeutung lokaler Backlinks für lokale Unternehmen in der Schweiz

Denk an die Empfehlung für dein Café. Solche “Empfehlungen” helfen dir, in den Suchmaschinen für lokale Suchanfragen sichtbar zu werden.

Backlinks aufbauen Shhweiz

Grundlagen des Linkaufbaus für das Local SEO

Beim Linkaufbau geht es darum, Qualität vor Quantität zu setzen, besonders wenn es um Local SEO geht.

Auswahl der richtigen Linkquellen

Die Linkquelle kann über Erfolg oder Misserfolg deiner SEO-Bemühungen entscheiden. Eine gute Faustregel: Je relevanter und vertrauenswürdiger die Quelle in deiner Region, desto wertvoller der Backlink für dich. 

Stell dir vor, du hast ein Geschäft in Genf. Ein Link von einer bekannten Website aus Genf wird viel mehr Gewicht haben als ein Link von einer unbekannten Seite aus Lugano. Schau also zuerst in deiner direkten Umgebung und arbeite dann schrittweise weiter hinaus.

Wie finde ich Möglichkeiten für Backlinks in der Schweiz?

Auf der Suche nach diesen wertvollen lokalen Backlinks? Hier sind einige Strategien von mir, um in deiner Region Fuss zu fassen. 

Schweizer Branchenverzeichnisse: Ein Muss für jedes lokale Unternehmen in der Schweiz! Sie bieten eine hervorragende Plattform, um dein Geschäft bekannter zu machen und gleichzeitig wertvolle lokale Backlinks zu erhalten. Seiten wie local.ch, search.ch oder yalwa.ch sind hierfür sehr bekannt und nützlich.

Lokale Blogs und Nachrichtenseiten: Sie sind immer auf der Suche nach interessanten Geschichten aus der Region. Bietest du etwas Einzigartiges an oder hast eine besondere Geschichte zu erzählen?

Vereine und Organisationen: Vielleicht gibt es in deiner Stadt einen Geschäftsverband, dem du beitreten kannst. Oft haben solche Organisationen ein Online-Verzeichnis ihrer Mitglieder.

Events und Veranstaltungen: Sieh nach, ob es lokale Veranstaltungen gibt, die zu deinem Geschäft passen und bei denen du als Sponsor oder Teilnehmer auftreten kannst.

💡Tipp: Melde dich nicht nur in grossen, landesweiten Verzeichnissen an, sondern auch in spezifischen Verzeichnissen deiner Stadt oder Region. Das erhöht die lokale Relevanz deines Backlink-Profils.

Bewertung der Qualität eines lokalen Backlinks

Es reicht nicht aus, einfach viele lokale Backlinks zu haben. Qualität steht über Quantität. Hier sind einige Kriterien, um die Qualität eines lokalen Backlinks zu bewerten:

Relevanz: Verlinkt eine für deine Branche relevante Seite auf dich? Ein Link von einem branchenrelevanten Blog hat oft mehr Gewicht als von einer allgemeinen Seite.

Domainautorität: Websites mit hoher Domainautorität (DA) sind in den Augen von Suchmaschinen vertrauenswürdiger. Aber Vorsicht: Ein hoher DA allein garantiert noch keinen guten Backlink.

Lokale Bekanntheit: Ein Link von einer bekannten lokalen Organisation oder Nachrichtenseite kann mehr Gewicht haben als von weniger bekannten Seiten

Domainrating prüfen

.

💡 Tipp: Nutze kostenfreie Tools wie den Backlink Checker von Ahrefs, um die Domainautorität und Anzahl der Backlinks einer Website zu überprüfen.

Praxistipps: So baust du lokale Backlinks in der Schweiz auf

Du weisst nun, was lokale Backlinks sind und warum sie so wichtig sind. Jetzt zeige ich dir, wie du sie effizient für dein Unternehmen in der Schweiz aufbaust

Partnerschaften mit anderen Firmen in deiner Region

Gemeinsam sind wir stark! Das gilt besonders in der Welt des Local SEO.

Kooperationen: Arbeite mit anderen Unternehmen in deiner Umgebung zusammen. Vielleicht gibt es Synergien, von denen beide profitieren können. Ein Café könnte zum Beispiel mit einem lokalen Bäcker kooperieren.

Gastbeiträge: Biete anderen lokalen Unternehmen an, Gastbeiträge für ihre Blogs oder Websites zu schreiben. Im Gegenzug erhältst du einen Link zu deiner Seite.

💡Tipp: Bevor du eine Partnerschaft eingehst, prüfe, ob die Werte und das Image des anderen Unternehmens zu deinem passen.

Teilnahme an lokalen Veranstaltungen und Sponsorings

Deine physische Präsenz in der lokalen Community kann dir wertvolle Backlinks verschaffen.

Messen und Events: Nimm an lokalen Messen und Events teil. Oft gibt es Veranstaltungswebsites, die alle Teilnehmer listen – ein weiterer Backlink für dich.

Sponsorings: Unterstütze lokale Sportteams, Kulturevents oder Wohltätigkeitsveranstaltungen. Nicht nur zeigst du so soziales Engagement, oft gibt’s auch einen Backlink auf der Webseite des Sponsors.

Nutzung von lokalen Verzeichnissen und Branchenbüchern

Hier wird’s konkret! Schweizer Verzeichnisse sind ein absolutes Muss für jedes lokale Unternehmen.

Eintragung: Melde dein Unternehmen in so vielen lokalen Verzeichnissen und Branchenbüchern wie möglich an. Aber Achtung: Qualität vor Quantität!

Aktualität: Halte deine Einträge immer aktuell. Stimmige und aktuelle Informationen erhöhen die Chance, dass jemand über deinen Eintrag auf deine Webseite klickt.

Eine Liste mit top Verzeichnissen in der Schweiz findest du weiter unten!

💡Tipp: Nutze die Möglichkeit, in den Verzeichnissen auch Aktionen oder Angebote zu posten. Das erhöht die Klickrate!

Tabus und häufige Fehler beim lokalen Linkaufbau

Man sagt, aus Fehlern lernt man. Aber in der SEO-Welt können Fehler kostspielig sein (ich spreche aus eigener Erfahrung). Deshalb möchte ich dir einige häufige Fallstricke beim lokalen Linkaufbau vorstellen und wie du sie vermeiden kannst.

Gekaufte Links und ihre Risiken

Es mag verführerisch sein, einfach Links für deine Webseite zu kaufen, besonders wenn dir jemand schnelle Ergebnisse verspricht. Aber Vorsicht: Google und andere Suchmaschinen sind nicht dumm. Sie haben Mechanismen entwickelt, um unnatürliche Links zu erkennen. Diese werden regelmässig in Form von Link Spam Updates aktuell gehalten.

Wenn du erwischt wirst, kann das zu ernsthaften Strafen führen, einschliesslich des Verlusts deiner Sichtbarkeit in den Suchergebnissen.

Hier einige Risiken, die durch den Kauf von Backlinks entstehen

Strafen von Google: Das kann zu einem drastischen Rückgang deiner Webseite in den Suchergebnissen führen.

Verlust des Vertrauens: Wenn Kunden herausfinden, dass du versucht hast, das System zu manipulieren, kann das deinem Ruf schaden.

Geringe Qualität: Gekaufte Links stammen oft von Webseiten geringer Qualität, die keinen echten Wert für deine Webseite darstellen.

Überoptimierung und unnatürliche Linkprofile

Es ist verständlich, dass du deine Webseite so gut wie möglich optimieren möchtest. Aber zu viel des Guten kann nach hinten losgehen. Ein unnatürliches Linkprofil – zum Beispiel, wenn zu viele deiner Backlinks exakt den gleichen Ankertext verwenden – kann Suchmaschinen alarmieren.

Die Risiken eines unnatürlichen Backlinkprofils

Penaltys: Genau wie beim Kauf von Links kann Überoptimierung zu Strafen führen.

Verdacht erregen: Ein unnatürliches Linkprofil kann die Aufmerksamkeit von Suchmaschinen auf deine Webseite lenken – und nicht im guten Sinne.

Verpasste Chancen: Statt Zeit mit Überoptimierung zu verbringen, könntest du sie nutzen, um wertvolle Inhalte zu erstellen oder echte Beziehungen zu anderen Unternehmen aufzubauen.

💡Tipp: Halte es natürlich. Ein vielfältiges Profil mit unterschiedlichen Ankertexten und von verschiedenen Quellen ist am besten.

Tools und Ressourcen für den erfolgreichen lokalen Linkaufbau

Lokale Backlinks aufzubauen ist das eine, sie aber auch zu überwachen und ihre Qualität zu bewerten, das andere. Ich stelle dir hier einige hilfreiche Tools und Ressourcen vor, die dir bei deinem lokalen Linkaufbau in der Schweiz zur Seite stehen werden.

Empfehlenswerte SEO-Tools für die Backlink-Analyse

Die richtigen Tools können den Unterschied ausmachen. Hier sind meine Favoriten (kostenfrei und kostenpflichtig):

Sistrix (kostenpflichtig): Besonders in Europa beliebt, bietet Sistrix eine umfassende Analyse deiner Sichtbarkeit in den Suchergebnissen. Das Tool bietet auch eine detaillierte Backlink-Analyse, mit der du den Verlauf und die Qualität deiner Links überwachen kannst.

Ahrefs (kostenpflichtig): Ein leistungsstarkes Tool, um Backlinks zu überprüfen, Wettbewerber zu analysieren und Keywords zu recherchieren. Mit detaillierten Berichten siehst du genau, wo du stehst. Ebenso bietet Ahrefs dir einen kostenfreien Backlink Checker.

SEMrush (kostenpflichtig + kostenfreie Version): Ähnlich wie Ahrefs bietet SEMrush umfangreiche Analysen. Besonders nützlich ist das Tool bei der Überwachung deiner Backlinks und derjenigen deiner Konkurrenz.

Majestic SEO: Wenn es rein um Backlinks geht, ist Majestic eine Top-Adresse. Es hilft dir, die Qualität deiner Links zu bewerten und schädliche Links zu identifizieren.

💡 Tipp: Nutze die kostenfreie Testphasen dieser SEO-Tools, um herauszufinden, welches am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Schweizer Verzeichnisse und Plattformen für den Linkaufbau

Die Schweiz hat ihre eigenen, spezifischen Verzeichnisse und Plattformen. Diese solltest du auf dem Schirm haben:

local.ch: Das grösste Verzeichnis in der Schweiz. Hier solltest du definitiv gelistet sein. Es bietet auch Bewertungen und Erfahrungsberichte.

search.ch: Ein weiteres umfangreiches Verzeichnis. Neben Unternehmenseinträgen gibt es hier auch eine Kartensuche und viele andere Features.

Yelp.ch: Yelp ist international bekannt und hat auch in der Schweiz viele aktive Nutzer. Hier kannst du von Kundenbewertungen profitieren.

Better Search: Ein neues Branchenverzeichnis, was von heise regioconcept ins Leben gerufen wird. Erfahre mehr in Kürze.

💡 Tipp: Stelle sicher, dass alle deine Einträge konsistent sind. Das bedeutet, dass Adresse, Telefonnummer und andere Informationen überall gleich sein sollten.

Das E-E-A-T Prinzip von Google und seine Relevanz für den lokalen Linkaufbau

Das E-E-A-T Prinzip von Google ist ein Schlüsselaspekt, wenn es um die Bewertung der Qualität von Webseiten geht. Es hat direkte Auswirkungen auf den lokalen Linkaufbau. Lass mich dir erklären, was es bedeutet und warum es so wichtig ist.

Aber was bedeutet das eigentlich und warum sollte es dich interessieren? Ich erkläre es dir kurz.

Was bedeutet E-E-A-T und warum ist es wichtig?

E-E-A-T steht für Expertise, Erfahrung, Autorität und Vertrauenswürdigkeit (Expertise, Experience, Authoritativeness, Trustworthiness). Es handelt sich dabei um Kriterien, nach denen Google die Qualität und Relevanz einer Webseite bewertet.

Expertise: Zeigt deine Webseite Fachkenntnisse in einem bestimmten Bereich?

Erfahrung: Wie wird die Nutzererfahrung auf deiner Webseite bewertet? Ist sie benutzerfreundlich und bietet sie Mehrwert?

Autorität: Wird deine Webseite als eine führende Quelle in ihrem Bereich anerkannt? Dies kann durch Qualität und Anzahl der Backlinks beeinflusst werden.

Vertrauenswürdigkeit: Kann man den Informationen auf deiner Webseite vertrauen?

Die Beachtung des E-E-A-T Prinzips ist entscheidend, denn Google möchte seinen Nutzern die bestmöglichen und relevantesten Informationen bieten. Seiten, die diesen Kriterien entsprechen, werden in den Suchergebnissen besser positioniert.

Wie lokale Backlinks das Vertrauen und die Autorität einer Website steigern

Lokale Backlinks sind nicht nur einfache Links – sie sind Zeichen des Vertrauens aus der Community. Wenn ein lokales Unternehmen oder eine lokale Organisation auf dich verweist, signalisiert das Vertrauen und Anerkennung.

Steigerung der Autorität: Ein Link von einer angesehenen lokalen Quelle kann das Ansehen und die Relevanz deiner Webseite in deiner Region erheblich steigern.

Aufbau von Vertrauen: Wenn lokale Akteure auf dich verlinken, zeigt das, dass sie dir vertrauen und deine Inhalte wertschätzen.

Messung des Erfolgs: Wie wirken sich lokale Backlinks auf das Ranking aus?

Es ist das Eine, lokale Backlinks aufzubauen, aber das Andere, deren Auswirkung auf das Ranking und die Sichtbarkeit deiner Webseite zu messen. Hier sind ein paar Dinge, die du beachten solltest:

Zeitrahmen und Erwartungen

Erwarte nicht, dass sich über Nacht Wunder ereignen. Lokale Backlinks können einige Zeit brauchen, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Während einige Veränderungen in den Rankings innerhalb von Wochen sichtbar sein können, dauert es oft mehrere Monate, bis du die volle Wirkung siehst.

Monitoring und Analyse des Backlink-Profils

Es ist wichtig, regelmässig einen Blick auf dein Backlink-Profil zu werfen:

Qualität über Quantität: Stelle sicher, dass die Seiten, die auf dich verlinken, vertrauenswürdig und relevant sind.

Neue und verlorene Links: Verfolge, welche Seiten neu auf dich verlinken und welche nicht mehr.

Anchor-Text Verteilung: Achte darauf, dass deine Anchor-Texte vielfältig und nicht zu optimiert sind.

🔧 Tool-Tipp: Sistrix, Ahrefs und andere SEO-Tools sind nützlich, um diese Aspekte zu überwachen.

Fazit: Die Zukunft des Local SEO in der Schweiz

Local SEO in der Schweiz wird immer wichtiger, da immer mehr Unternehmen den Wert erkennen, den es bringen kann.

Warum lokales SEO mehr als nur Backlinks ist

Während Backlinks ein wichtiger Aspekt sind, geht es beim lokalen SEO um viel mehr: optimierte Einträge in lokalen Verzeichnissen, positive Bewertungen, und vor allem qualitativ hochwertige Inhalte, die für lokale Nutzer relevant sind. All diese Aspekte spielen zusammen, um dir die besten Chancen in den lokalen Suchergebnissen zu geben.

Der langfristige Wert eines soliden, lokalen Backlink-Profils

Ein solides lokales Backlink-Profil ist nicht nur für kurzfristige Siege. Es ist ein langfristiges Investment in deine Online-Präsenz. Es kann Vertrauen aufbauen, das Ansehen steigern und deine Webseite für Jahre in den lokalen Suchergebnissen halten.

Über den Autor dieses Artikels
Michael Kastner
Michael Kastner
Mike Kastner war schon bei den „Anfängen“ der digitalen Werbung mit an Board und konnte sich seit seinen Anfängen im Bereich Onlinemarketing 2007 bei dem österreichischem Start-up Szene1 nach und nach Knowhow im für digitales Marketing aufbauen und erweitern. Neben Wissen zu Performancekampagnen (Google Ads und Meta Ads), berät Mike diverse Firmen zum Thema SEO und Content-Marketing. Als Branchenexperte in der D-A-CH Region für Online-Marketing kann er auf viele Kundenerfolge zurücksehen und werden auch wöchentlich immer mehr.
Der Marketing Expert Newsletter